Schmetterlinge

Seite noch im Aufbau

Wir bitten um ein wenig Geduld. Fehlende Bilder oder Links werden demnächst eingefügt

 

Es flattert am Bisamberg

Schmetterlinge haben den Menschen ob ihrer Schönheit und ihres luftig leichten Wesens schon immer fasziniert. Der deutsche Name – sowie das englische Butterfly – bezieht sich darauf, dass die Tiere früher von den Butterfässern (Schmetten, ostmitteldeutsch für Butter)
angelockt wurden und um sie herumtanzten.

demnächst geht es hier zum Weiterlesen


Admiral

Im Herbst findet man auf Streuobstwiesen einen der schönsten heimischen Schmetterlinge. Dort sitzt er gerne auf Fallobst und saugt daran. Seine dunklen Flügel tragen eine rote Binde, eben wie ein richtiger Admiral, daher sein Name.

demnächst geht es hier zum Weiterleseng


Die Schmetterlingsapp – das mobile Bestimmungsbuch

Schmetterlinge zu bestimmen ist nicht schwer – hat man einmal damit angefangen, ist das Auge bald trainiert und man wird erstaunt sein, was man vorher alles übersehen hat.Die Schmetterlings-App von der österreichischen Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 und Blühendes Österreich, der gemeinnützigen Stiftung der REWE International AG www.schmetterlingsapp.at verwandelt das Smartphone nicht nur in ein interaktives Schmetterlingsbestimmungswerkzeug, sondern liefert auch wertvolle Daten zum Zustand der österreichischen Schmetterlingspopulationen.

demnächst geht es hier zum Weiterlesen


Projekt Blühlinge

www.global2000.at/bluehlinge
GLOBAL 2000 und die slowakische Naturschutzorganisation BROZ haben gemeinsam das Projekt Blühlinge entwickelt.

demnächst geht es hier zum Weiterlesen